Die wertvollsten Worte für eine Frau

Ein Statement zum internationalen Frauentag

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mein Vater mir als junges Mädchen immer sagte: „Sag deine Meinung. Lass dich von niemandem einschüchtern.“. Lange Zeit habe ich dem keine wichtige Bedeutung zugeschrieben. Heute weiß ich: Diese Worte sind das wertvollste, was mein Vater mir geben konnte.

Der internationale Frauentag ist deswegen für mich vor allem eins: Stimme erheben und jungen Mädchen zeigen, wie wichtig es ist, sich für die eigenen Rechte einzusetzen. Bis zur Gleichberechtigung der Frau ist es nämlich noch ein langer Weg.

Als ich etwas jünger war – sagen wir mal, vor zehn Jahren – war ich einer der Schülerinnen in der Klasse, die ständig am Quatschen waren. Während ich mit meinen Freundinnen rumalberte, sagte ein Mitschüler mal zu mir: „Du trägst ein Kopftuch und benimmst dich gar nicht dementsprechend.“ Damals ging mir das sehr nah. Ich habe mich gefragt: Wie benimmt sich denn ein Mädchen mit Kopftuch? Was habe ich falsch gemacht?

Heute weiß ich: Who cares. Es gibt keine Benimm-Regeln für Frauen – egal mit oder ohne Kopftuch. Es gibt nur eine Regel für Frauen: Sei wie du bist und lass dich nicht unterkriegen. Im Leben einer Frau gibt es ständig irgendwelche Menschen, die einem vorschreiben wollen, wer, wie und was man sein soll. Es gibt tausend vermeintliche Regeln, an die Frau sich halten soll. Es gibt Millionen Sprüche, die Frau sich im Laufe ihres Lebens anhört. Als Frau ist es nicht immer einfach, sich gegen gesellschaftliche Konventionen, familiäre Schranken oder kulturellen Ansichten zu stellen.

Deswegen sollte Frau vor allem auf eins hören: Auf ihr Herz. Alles andere sind Schranken in den Köpfen der Menschen. In diesem Sinne wünsche ich allen Frauen Mut, Stärke und den Glauben an sich selber.

 

womens-march-2001566_1920

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s